50. Offizielles Partnerschaftstreffen
Cerisiers – Longuich/Kirsch

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger von Longuich und Kirsch, liebe Freundinnen und Freunde der Deutsch-Französischen Partnerschaft!

Vom 08. bis 10 . Juni waren wir mit 63 Personen zu Gast in unserer Partnergemeinde Cerisiers.

Nach einem kurzen Empfang am Freitagabend im Rathaus ging es kurz in die Gastfamilien um dann den offiziellen Teil der 50-jährigen Partnerschaft im Festsaal der Gemeinde zu begehen. Nach der feierlichen Erneuerung der Urkunden und der Überreichung von Geschenken war der Abschluss ein großes Feuerwerk zu Ehren des Jubiläums unserer aktiven Partnerschaft. Während wir ein schönes Fotobuch mit den schönsten Momenten der Partnerschaft überreichen konnten, wurde uns ein Tandemrad geschenkt, das symbolisch die gemeinsame und aktive Gestaltung der Freundschaft in fünf Jahrzehnten repräsentiert.

Schon früh ging es am Samstag zu einem besonderen Ort der französischen Geschichte, dem Château de Vaux-le-Vicomte. Das Schloss diente als Inspiration und Vorbild für die Errichtung von Versailles und beeindruckt mit einem 33 ha großen Park, der den strengen, symmetrischen Aufbau eines französischen Parks zeigt. Am Abend fand ein bunter Festabend auf dem Programm. Ganz in französischer Lebensart wurden wir mit hervorragendem Essen und gesanglichen Darbietungen bis spät in die Nacht verwöhnt.

Am Sonntag gab die Ortsgemeinde Longuich für die Bürgerinnen und Bürger von Cerisiers einen Weinempfang auf dem Rathausplatz. Im Beisein der Weinkönigin Elisabeth II. konnten wir viele Gäste begrüßen, die teilweise bereits seit der Gründung der Partnerschaft vor 50 Jahren mit Longuich verbunden sind. Auch beim anschließenden Picknick konnten Erinnerungen und alte Fotos ausgetauscht werden. Für alle, aber ganz besonders die jüngere Generation ein beeindruckendes Erlebnis und lebendige Zeitgeschichte. Es wurden die Probleme und Ressentiments der Anfangszeit aber auch die Freude über die lange Freundschaft zum Ausdruck gebracht.

Nachmittags ging es dann wieder Richtung Heimat und ein wunderschönes Wochenende ging zu Ende.

Ich möchte mich im Namen der Ortsgemeinde, aber auch persönlich für das Engagement zu diesem besonderen Treffen bedanken, aber auch für all die Jahre zuvor. Dabei sind Franz-Rudolf Schlöder, Hans Ries, Horst Jägen und Petra Koch hervorzuheben. Die Gestaltung des Buches, das noch in einigen Exemplaren vorrätig und bei mir im Gemeindebüro erhältlich ist, hat Fernand Urhausen ehrenamtlich übernommen. Ihm gilt ein besonderer Dank.

Wer gerne einmal Tandem fahren möchte, kann das Fahrrad bei mir ausleihen und so neben Fahrradspaß auch Werbung für die deutsch-französische Freundschaft machen. 

Zum Schluss möchte ich mich auch bei der Longuicher Feuerwehr bedanken. Zwei Feuerwehrleute waren mit dem Wehrführer Sebastian Krewer mitgereist und hatten außer einem ganz besonders persönlichen Kontakt zu den Feuerwehrkameraden aus Cerisiers auch gleich einen Einsatz. Denn auch in Cerisiers gab es samstags ein sommerliches Unwetter mit vollgelaufenen Kellern, überfluteten Straßen und abgerutschten Hängen. Unkompliziert halfen die Longuicher Kameraden den Franzosen. Auch dafür Danke!

Allen, die gerne einmal mitmachen möchten gilt meine herzliche Einladung, sich zukünftig an diesen Treffen zu beteiligen. Bitte melden Sie sich bei mir, wir freuen uns über jede/n der sich für die Partnerschaft zwischen Longuich und Cerisiers interessiert.

Longuich, den 26.06.2018

Kathrin Schlöder, Ortsbürgermeisterin